Zum Hauptinhalt springen

News

22. Fachseminar „Pflanzenschutz-Beratung“ in Weihenstephan

Pflanzenschutz-Fortbildung für Beratungsstellen und die gärtnerische Praxis (Gartenfachhandel, Gartencenter, GaLaBau-Firmen), Multiplikatoren und Lehrpersonal

Die Tagungsgebühr beträgt pro Person 65 Euro (inkl. einer ausführlichen Tagungsmappe).

Die Veranstaltung wirdals Fortbildungsmaßnahme im Sinne derPflanzenschutz-Sachkundeverordnung anerkannt.

Programm:

Biologischer Pflanzenschutz bei Rosen: Schadursachen, Maßnahmen und Wunschgedanken, Heiko Hübscher
    
Achtbeiner in Haus und Garten: Eine Einführung in die Welt der Spinnen, Stephan Lauterbach

Blühstreifen: Fördermöglichkeiten für Bestäuber und Nützlinge, Katja Jacot

Biostimulantien - alternative Wege zwischen Pflanzenschutz und Düngung, Dr. Josef Haber

Versicherungsschutz für die Folgen von Quarantäneschaderregern, Diana Pietruska

Rußrindenkrankheit am Ahorn: Diagnose, Biologie und aktuelle Handlungsempfehlungen, Ludwig Straßer

Aktuelles: Pflanzenschutzrecht, Literatur, Internet, Thomas Lohrer

Nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online Formular auf den Seiten der Hochschule https://www.hswt.de/forschung/weiterbildung/veranstaltungen/fachseminar-pflanzenschutzberatung.html.

 

Zurück